Skip Navigation LinksStartseite > Blutspendedienst > Institute > Springe > 50 Jahre Institut Springe

Einladung zur 50-Jahrfeier des Instituts Springe!

Wir feierten mit Ehrenamtlichen, Blutspendern/innen sowie deren Familien und Freunden gemeinsam auf dem Institutsgelände in Springe. Denn vor 50 Jahren nahm das Institut Springe seinen Betrieb in den damals neu erbauten Räumen auf – ein guter Grund auf die erfolgreiche Arbeit zurückzublicken. Ministerin Aygül Özkan und Dr. Rudolf Seiters kamen. Ein ganz besonderer Höhepunkt – mit exzellenten Gastreferenten – war das 12-Programmpunkte umfassende „Forum Blutspende“.

Am frühen Morgen kamen die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, um unsere Gäste zu Empfangen.

Schon kurz nachdem die Tore geöffnet wurden, war der Besucheransturm überwältigend.

Hochkarätige Gäste informierten mit Beiträgen rund um die Rotkreuzarbeit. Unter anderen Dr. Rudolf Seiters, Horst Horrmann, Bernd Anders und Dieter Holzapfel.

An der Kletterwand konnte die eigene Geschicklichkeit getestet werden und die DRK-Bergwacht stellte sich vor.

Wie sieht ein Rettungswagen von innen aus? Besucher wurden eingeladen, sich einen Rettungswagen von innen anzuschauen. Auch das Blutspendemobil konnte besichtigt werden.

Was passiert mit meinem Blut? Diese und andere Fragen rund um die Weiterverarbeitung Ihrer Blutspende wurden bei den zahlreichen Institutsführungen dieses Tages beantwortet.

Manni antwortete auch. Doch beantwortete er auch die Fragen der Gäste? ;)

Rotkreuzbotschafter und Werder Bremen Star Frank Baumann kam zur Autogrammstunde und signierte Fußbälle seines Vereins.

BIOSpitzenkoch Tino Schmidt zeigte unseren Gästen live, wie man einfach und schnell raffinierte Gerichte zubereiten kann.

Hier sind die Rezepte:

Geeiste Tomatensuppe

Möhren-Honig-Ingwersuppe

Paprika-Käsewaffeln frisch aus dem Waffeleisen

Vanillequark mit eingelegten Birnen

Viel Spaß beim Nachkochen.

Die DRK-Rettungshundestaffel zeigte das Können ihrer vierbeinigen Kollegen.

Das Anja Ritterbusch Quartett unterhielt mit lyrischen Melodien.

Für das leibliche Wohl war gesorgt. Selbst gebackene Kuchen, Currywurst und Lauchcremesuppe konnte man im Sonnenschein genießen.

Prof. Dr. Axel Seltsam frischte das Wissen über die Blutgruppen auf.

Zum Abschluss rockten "Planet Emily" das große Zelt. Mehr Information unter: http://www.planetemily.de/